VJ Tochter 19 j,zum 3.x arbeitslos,Unterhalt Frage

cybertron
Beiträge: 3
Registriert: 15.06.2008, 11:58
Kontaktdaten:

VJ Tochter 19 j,zum 3.x arbeitslos,Unterhalt Frage

Beitragvon cybertron » 26.08.2019, 08:19

Guten Tag

Ich wende mich hierher im Forum,hab euch durch Google entdeckt

Kurze Geschichte

Meine Tochter hat nach der 4.Klasse Hauptschule das poly gemacht,obwohl sie in die Hak wollte,wo kein poly gefordert wird.Sie hatte damals die anmeldefrist übersehen,und sagte mir gal mach ich halt das poly 1x

danach fing sie eine friseur Lehre an,und kündigte damals nach 3 monaten ,angeblich weil sie die chemie nicht vertragen hatte,war dann ca 1 Jahr arbeitslos.
Danach bekam sie in einem Gemeindeamt eine Lehre als Verwaltungsassistentin.
Dort stahl sie Geld und wurde fristlos entlassen.Sie musste auch sozialstunden machen,soonst wär es eine Vorstrafe geworden.
Wieder ca 1 Jahr arbeitslos,bekam sie einen Lehrplatz in einer firma im Büro,wo ihr das 1 LJ angerechnet wurde.

Und nun ist sie zum 3.x arbeitslos,hatte wegen urlaubssperre 6 Wochen Krankenstand genossen,und behauptet am Gericht,sie wurde gekündigt und ihr posten sei schon nachbesetzt,der chef würde sie wieder einstellen ,aber nur als putz kraft .sehr suspekt,die Kündigung war einvernehmlich.

mittlerweile wohnt sie in einer eigenen Wohnung auch noch.

Und jetzt hat mir das Gericht gschrieben,sie wollen meine Lohnzettel wegen UH erhöhung?

Meine Frage,was kann ich machen,es muss doch irgendwann mal ein Ende sein,es ist doch klar ersichtlich,das sie keine Zielstrebigkeit ausübt,um zu einer fertigen Ausbildeung zu kommen.
Ich weis nur die KM muss jetzt auch UH zahlen da die Tochter in eigener wohnung lebt.

wrde mich über Infos die mir weiter helfen freuen
danke im Vorraus
Mfg Tom
mfg
cybertron

Zurück zu „Unterhaltsrecht (mj. und vj.) Kinder“